Online Casinos in Deutschland - Eine erfreuliche Entwicklung

Online Casinos in Deutschland


Was ich in Deutschland richtig gut finde, ist die Freiheit, die wir in mancher Hinsicht genießen können. Zumindest gilt das für die Unterhaltungsbranche, die freier ist als in so manch anderem Land. Online Casinos in Deutschland gehören zum Beispiel einfach dazu und man lässt uns diesbezüglich wirklich einige erstaunliche Vorteile. Dies sind doch mal gute Nachrichten und ein richtiger Schritt in die Richtung Leben in Fülle für Alle. Deshalb möchte ich hier unbedingt ein paar lobende Worte loswerden und die Casinos auch den Menschen vorstellen, die ihre Chance bisher noch nicht ergriffen haben.




Man schützt die Spieler und lässt ihnen ansonsten Freiraum

Ich muss hier unbedingt positiv hervorheben, dass sich der Staat in die Online Casinos im Grunde nicht einmischt. Nur in Angelegenheiten des Spielerschutzes wird aufgepasst, beispielsweise, dass die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden, dass keine Kinder oder Jugendlichen sich die Zeit im Online Casino vertreiben und dass gewonnenes Geld ausgezahlt wird. Der Schutz gestaltet sich so, dass die Casino-Branche von einer eigens dafür eingerichteten Behörde reguliert wird, die strenge Regeln und Standards aufstellt. Stimmt im Online Casino alles, kann eine Lizenz erteilt werden. Die meisten Lizenzen stammen von einer der größten Gaming-Aufsichtsbehörden, der MGA in Malta. Die kleine Insel befindet sich in der EU und somit hat alles seine Richtigkeit. Was meine ich aber mit dem Freiraum? Jetzt halten Sie sich fest, wahrscheinlich werden Sie es im ersten Moment kaum realisieren können:


Für Gewinne in Online Casinos werden keine Steuern eingetrieben

Wow, das ist doch mal ein Wort, aber stimmt das auch? Nun ja, ich meine mit dem Wort Steuer hier die Einkommenssteuer. Gewinne sind nämlich in juristischer Hinsicht gar kein Einkommen, was sollte man da also bitte besteuern? Endlich gibt es auch mal eine seltsame Interpretation des Begriffs Einkommen, bei der man am liebsten widersprechen möchte, aber dann doch lieber den Mund hält. Keine Einkommenssteuer zahlen, das ist nämlich richtig gut für die Spieler und man kann sich glücklich schätzen, wenn alles so bleibt. Wer es mir nun tatsächlich nicht glauben kann, weil es zu schön ist, um wahr zu sein: Bitte einmal das Umsatzsteuergesetz ansehen, § 1 Abs. 1 Nr. 1. Dort steht es zweifelsfrei geschrieben. Aber ein bisschen muss ich die Aussage nun doch noch richtig stellen. Natürlich werden auch Steuern für Online Casinos in Deutschland erhoben. Darum kümmern sich jedoch die Casino-Anbieter und rechnen die Steuergelder direkt mit dem Staat ab. Wir sind also fein raus und haben damit keinen Stress. Man sollte nur schauen, wie das Online Casino mit der Bürde umgeht. Meist werden die Steuern direkt von den Spieleinsätzen oder Casino Gewinnen einbehalten, aber auch hier gibt es Ausnahmen.


Apropos Ausnahme:

Wer es schaffen sollte jeden Monat regelmäßig hohe Beträge im Online Casino zu gewinnen und somit ein Berufsspieler ist, der muss dann auch Einkommenssteuer abführen. Die Mehrheit der Spieler betrifft das aber nicht, denn sie spielen als Freizeitvergnügen und landen ihre riesigen Casino Gewinne in eher unregelmäßigen Abständen.


Casinos in Deutschland sind immer erreichbar

Es war nie zuvor so einfach, einfach mal ins Casino zu gehen. Früher war das noch ein teures Unterfangen, aber jetzt geht man auf Online-CasinoDeutschland.de, sucht sich unter den seriösen Casinos das beste aus, meldet sich an und kann eine unterhaltsame Zeit verbringen. Danach steht kein Rückweg an, bei dem man mit Taschen voll Geld durch die dunklen Straßen eilt und sich sorgt, dass man ausgeraubt werden könnte. Alles findet ausschließlich online statt und man kann mit dem PC beziehungsweise Laptop oder auch einem Smartphone die besten Casinospiele spielen. Macht man wirklich ernst und zahlt ein, gibt es einen hohen Bonus.

Menu